Microsoft Surface Pro 5 12.3 i5 4GB RAM 128GB Wi-Fi im Test und Erfahrungen

Microsoft Surface Pro 5 12.3 i5 4GB RAM 128GB Wi-Fi im Test und ErfahrungenWir haben diesen Microsoft Surface Pro 5 getestet und berichten hier über die Erfahrungen. Negativ ist, dass sowohl das Gerät als auch das entsprechende Zubehör für den Microsoft Surface Pro 5 recht teuer ist, aus diesem Grunde sollten Sie sich vor dem Kauf des Modells dies sorgfältig überlegen. Ein Tablet PC der Marke Microsoft ist ebenfalls mit dem Gerät enthalten und muss deshalb nicht extra gekauft werden. Das Tablett ist sehr gut für den täglichen Bürogebrauch geeignet, aber die Fehler in der Software sind immer noch nicht behoben. Wir gehen davon aus, dass dies mit dem nächsten Update behoben wird. Windows 10 ist bereits auf dem Gerät des Tabletts vorinstalliert, was sehr gut gefällt. Die Leistung des Modells ist daher für den Büroalltag mehr als ausreichend.

Microsoft Surface Pro 5, die Tastatur

Mit dem Microsoft Surface Pro 5 bietet Microsoft das leistungsstarke Tablet mit einer anschließbaren Tastatur (optional) an, die mit herkömmlichen Laptops konkurrieren soll. Die Kunst, bei der die Hersteller mit so genannten 2-in-1 Detachable Hybrids versuchen, die Vorteile von Tablets und Notebooks zu kombinieren, besteht darin, die Nachteile beider Produkttypen zu minimieren.

Microsoft Surface Pro 5. die Oberfläche

Es gibt einen neuen Stift und Unterstützung für das Surface Dial – ein kreisförmiges Eingabegerät, das bereits von Surface Studio bekannt ist. Microsoft Surface Pro 5 ist ein Tablett mit einer Tastatur und einem Notebook. Die Surface Tablets waren bereits die Referenz für die 2-in-1-Geräte: Das ändert nichts – nicht zuletzt, weil Microsoft keine Experimente durchführt, sondern das neue Modell nur sorgfältig weiter entwickelt. Microsoft bleibt dem Erfolgsrezept der Surface Pro-Serie treu: Der neue Pro sitzt in einem sehr stilvollen und stabilen Magnesiumgehäuse, macht aber kaum Kompromisse zugunsten des Designs. Auch hinter der Iris 6100 der Broadwell-Generation verbirgt sich die aktuelle Skylake GPU. Nur der Core i7, dessen CPU mit 2,5 GHz taktet, benötigt noch einen Lüfter. Es wiegt das Windows Tablet mit der angeschlossenen Tastatur nur 1100 Gramm.

Microsoft Surface Pro 5, der Test

Der Microsoft Surface Pro 5 hat einen leistungsstarken i5-Prozessor mit reichlich 8 GB RAM, dies ist ein positives Merkmal. Zu begrüßen sind die 256 GB internen Speicher, die mittels Micro-SD-Karte erweiterbar sind. Natürlich ist ein Windows 10 Pro-Gerät von Microsoft sehr kompatibel mit Ihrem Heim-PC. Ein echtes Plus ist dagegen das bestehende Windows-10-Pro, mit dem Sie auch auf dem Tablett spielen oder professionelle Anwendungen erstellen können. Unter der Haube befindet sich eine leistungsstarke CPU, so dass beim Abspielen oder Ansehen hochauflösender Filme kaum ein Ruckeln auftritt. Das Gehäuse ist fest montiert und das Gerät kann nicht aufgerüstet werden. Leider gibt es auch nur wenige Verbindungen. Es ist schade, dass Microsoft eigene Anschlüsse für Tastatur und Netzteil verwendet und sich nicht am USB-C-Marktstandard orientiert. Der Microsoft Surface Pro 5 ist er bei starken Lichtverhältnissen in Bezug auf die Lesbarkeit des Displays nicht gut geeignet. Allerdings hinterlässt die Microsoft Surface Pro 5 einen eher hochwertigen Eindruck in Bezug auf die Haptik. Der Microsoft Surface Pro 5 erreicht eine bemerkenswerte Leistung und kann sich mit dem 2-in-1 Surface Pro Notebook von Microsoft deutlich gegen Microsoft-Konkurrenten durchsetzen. Er ist WLAN- und Bluetooth-fähig und verfügt über einen microSD-Steckplatz. Das Paket mit der hochwertigen Tastatur und dem zuverlässigen Touchscreen ist sehr gut abgerundet. Der Microsoft Surface Pro 5 erreicht eine sehr gute Mobilitätsbewertung, was auf sein vergleichsweise geringes Gewicht (780 Gramm Tablette/300 Gramm Dockingstastion) und die starke Batterie zurückzuführen ist. Die kostengünstigen Tablet-PCs sind passiv gekühlt, die i7-Versionen aktiv. Das Highlight des neuen Tabletts ist die extrem starke Batterie, die wesentlich länger hält als das Vorgängermodell. Ein positiver Aspekt ist die lange Akkulaufzeit von fünfeinhalb Stunden auf der einen Seite und der kaum hörbare Betrieb unter Volllast auf der anderen Seite. Das hervorragende Display mit einer Auflösung von 2.736 x 1.824 Pixeln und hoher Helligkeit verdient eine positive Erwähnung. Obwohl der scharfe 12,3-Zoll-Bildschirm durchaus verwendbar ist, zeigt er Schwächen in der Farbtreue und Bildkomposition und eine schlechtere Nuancierung als die Vergleichsmodelle, so dass der Microsoft Surface Pro 5 12,3 i5 8 GB RAM 256 GB Wi Fi knapp hinter den beiden, der Microsoft Surface Pro 5 12,3 i5 8 GB RAM 256 GB Wi-Fi, auf Platz drei lag.

Fazit

Microsoft Surface Pro 5 besitzt eine sehr gute Samsungs SSD-Festplatte. Die Akkulaufzeit wurde verlängert, Windows 10 ist bereits vorinstalliert. Nur der Preis ist als sehr hoch anzusehen. Nutzen Sie Sonderangebote, die Sie über die Link finden werden.

Mehr zu Computer
Interessante Beitäge: